Tom’s Tonic aus Bern

Zuckergehalt 5,9 g/100 ml

Geschmack In der Nase Zitronengras, am Gaumen fruchtig und leicht säuerlich, mit typischer Bitterkeit und dezenter Schärfe von Pfeffer und Ingwer

Anwendung Pur oder als Gin Tonic (passt in der Box III zu Gin 1616 und in der Box I  zu Gin 1948, Beefeater und Gin 27)

Storyschnipsel Tonic Water, ein rotes Tonic? Ja, das gibt es seit 2014 aus der Schweizer Hauptstadt. Drei findige Berner entwickelten ein Tonic nach herkömmlichem Rezept. Sie gewinnen das Chinin aus der Rinde des Chinabaumes. Neben dem Bitterstoff werden auch die Farbpigmente gelöst, diese verleihen dem Tonic die unverwechselbare rote Farbe. Auf den ersten Blick eher ungewöhnlich, aber im Glas überzeugt das Produkt mit allen Facetten eines klassischen Tonics. Die schönen bitteren Aromen des Chinins werden von Aroniabeeren und frischen Zitrusnoten begleitet. Mit dem niedrigen Zuckergehalt werden die herben Noten betont. Sowohl pur auf Eis als auch mit einem Gin schmeckt das Tonic wunderbar. Am besten harmonieren wacholderlastige Gins.

Gut zu Wissen Seit neuestem gibt es aus dem Hause von Drink Tom’s einen Tonic Sirup. So lassen sich leckere Hot Gin Tonics kreieren und geniessen.

Tom’s Tonic ist Bestandteil der Gin Tonic Box I & Gin Tonic Box III

Tom's Tonic aus Bern